ÜBER UNS

Wir glauben an das Recht auf

Würde, Selbstbestimmung und Lebensfreude,

unabhängig von Einschränkung oder Behinderung

Informationen zum Betabetrieb

Während des Betabetriebs hat unser Portal noch nicht alle später verfügbaren Funktionen und Informationen. Derzeit arbeiten wir mit frei verfügbarem Bildmaterial, später werden wir selbst Bilder der Produkte erstellen, wenn diese durch Betroffene selbst getestet wurden. Dazu werden wir mit einer Stiftung für körperbehinderte Menschen zusammenarbeiten.

Die Funktion persönliche Beratung steht ab sofort zur Verfügung. Die Kurse befinden sich allerdings noch in der Entwicklungsphase. Trotzdem hoffen wir, dass Ihnen das Portal bereits jetzt wertvolle Einsichten liefern kann, welche Produkte ihr oder das Leben ihrer Angehörigen verbessern kann.

Informationsvideo

Das Projekt

pflege angehoerige 1

Ausgangslage

Der demo­grafische Wandel, die immer länger werdende Zeiten von Pflege bringen immer mehr Kosten für die Gesellschaft und Belastung für die pflegenden Angehörigen. Derzeit fehlen ca. 40.000 Pflegekräfte in Deutschland und 3 Mio Angehörige leisten Pflege Zuhause, 1 Mio Menschen sind in Pflegeheimen.Von den 17.5 Mio Menschen über 65, leben 7.5 Mio alleine Zuhause und es gibt 7.5 Mio Schwerbehinderte in Deutschland. All diese Gruppen können mit angemessenen digitalen Assistenzsystemen mehr Autonomie und Lebensfreude gewinnen.

lösungsansatz1

Lösungsansatz

Wenn pflegebedürftige Senior*innen, mittels technischer Assistenzsysteme, die bei der Kompensierung diverser Einschränkungen helfen, nur rund ein Jahr länger selbständig Zuhause leben können, würde das ein Sparpotenzial von ungefähr drei Milliarden Euro bedeuten. Laut einer Studie sind die größten Ängste von Senior*innen die Abhängigkeit von Anderen, ein Leben im Pflegeheim und die drohende Hilflosigkeit alleine. Laut derselben Studie wären rund 70% aller Senior*innen bereit 200€ pro Monat zu investieren, wenn sie dadurch länger Zuhause leben können.

AdobeStock 252038629

Unser Beitrag

Hier setzen wir an und bieten auf unserem Portal Hilfe und Orientierung, welche Systeme helfen, welche Einschränkung zu kompensieren. Wir bieten ein Portal, das jegliche Assistenzsysteme, Produkte und Hilfsmittel, die für das selbstimmte Leben mit Einschränkung in Frage kommen, detailiert und übersichtlich auflistet. Wir bieten Beratung für Betroffene und Angehörige, Fortbildung für Fachpersonen, eine Online-Messe und Konferenz und in Zukunft auch ein Magazin. Wir bieten Lösungen für jede Art von Beeinträchtigung, mit dem Ziel, Ihnen oder Ihren Liebsten ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben mit mehr Freude zu ermöglichen.

Das Team

hajo 300dpi quadr
Hajo
Michels
Gründer

Serial & Social & Spiritual Entrepreneur; Handelsfachwirt; NLP Business Master; GF von Warenhaus, Diskothek und Internetagentur, TV-Entertainment Producer Filmhaus Köln

Christina scaled 1
Christina
Herdin-Lühr
Redakteurin

Ich bin 26 Jahre alt und komme aus Celle in Niedersachsen. Aktuell lebe ich in Köln und studiere Literatur und Medienpraxis im Master in Essen. Zuvor habe ich fünf Jahre in Berlin gelebt und dort meinen Bachelor in Theaterwissenschaft gemacht.

chris1
Christian
Wilhelm
Webdesigner

Ich bin 22 Jahre alt und komme aus Bensheim,  ein paar Kilometer enfernt von Darmstadt, in Hessen. Allerdings derzeit sesshaft in Rumänien. Als Freelancer ist mein Fachgebiet die Frontend-Gestaltung von Webseiten.

Unsere Seite ist im Betabetrieb. Noch sind nicht alle Funktionen verfügbar. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.