Beschreibung

Das vollkommen autonom agierende Sturzerkennungssystem Grannyguard, im Lichtschalterformat, informiert umgehend Familenmitglieder, Freunde oder den Pflegedienst, sollte es zu Stürzen und anderen kritischen Situationen kommen. Das Gerät verfügt über hochempfindliche Infrarot-Sensoren, die die Wärmeabstrahlung von Personen, oder auch Objekten empfängt und intelligent ausliest.

So kann ein unerwarteter Sturz im Umkreis von 5-6m frühzeitig erkannt werden und ohne die Betätigung eines weiteren Gerätes ein Sprachanruf, an die vorher eingerichteten Hilfspersonen, gesendet werden.

Somit kann Kontakt mit der gestürzten Person aufgenommen werden und sie weiß, dass Unterstützung naht. Darüber hinaus werden extreme Hitze- oder Kälteentwicklung ausgewertet und gemeldet.

Geeignet für Sehbehinderte / Blinde, weil

durch den integrierten Helligkeitssensor Bewegungen im Dunkeln erfasst werden, ein Bodenlicht aktiviert wird, das insbedondere bei Menschen mit Sehbehinderungen das Erfassen von Objekten auf dem Boden erleichert und somit Stürze verhindert werden können.

Geeignet für Menschen mit Gehbehinderung, weil

es bei Menschen mit Gehbehinderung leider immer wieder zu unvorhersehbaren Stürzen kommen kann, die vom System erkannt werden und Hilfe sofort naht, falls nötig.

Geeignet für Menschen im Rollstuhl, weil

sie oftmals hilflos sind, sollten sie aus dem Rollstuhl stürzen und nicht eigenständig in ihn zurückfinden, oder sich das nächste Telefon unerreichbar auf einem Tisch befindet.

Geeignet für demente Menschen, weil

das Gerät kritische, klimatische Änderungen wahrnimmt und ein Signal abgibt, sollten lebensbedrohliche Dinge vergessen werden.

Beispiele:

  • Schließen eines Fensters im Winter - drohende Unterkühlung
  • Abstellen des Backofens - starke Hitzeentwicklung mit Kreislaufkollaps als Folge
  • Das Löschen einer Kerze - akkute Brandgefahr
Video
Pro
  • Kein manuelles Betätigen eines Notrufbuttons
  • Große Reichweite mit bis zu 6,5 Metern
  • Keine Internetverbindung, oder Cloud notwendig (für Unbefugte unangreifbar)
  • Keine Kamera - lediglich Temperaturmessung
Contra
  • Regelmäßige Wartungen für die einwandfreie Funktionlität werden empfohlen
  • Ein Elektriker muss beauftragt werden, falls der Austausch der Lichtschalterbox nur per Unterputzinstallation möglich ist
  • Üblicherweise muss ein Gerät pro Raum installiert werden
Nützlichkeit

Insbesondere beim nächtlichen Gang ins Badezimmer werden herkömmliche Notrufbuttons häufig auf dem Nachttisch vergessen und verlieren ihre Nützlichkeit, oder es ist der betroffenen Person durch den Sturz nicht mehr möglich diesen zu verwenden. Mit diesem Produkt gehört dieses Problem der Vergangenheit an.

 

 

Anschaffungskosten

Folgt.

Technikverständnis für Nutzer

Das System arbeitet vollkommen selbständig.

 

Installation

Das Gerät wird von einem Elektriker installiert, falls eine Unterputzinstallation notwendig ist. Es wird wie ein normaler Lichtschalter angebracht und ist in der Regel in wenigen Minuten funktionstüchtig.

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Rezension erstellen

    Unsere Seite ist im Betabetrieb. Noch sind nicht alle Funktionen verfügbar. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.