- 46%

Google Home Nest Mini

32,99

Missbrauch melden
Zum Wunschzettel hinzufügen Zur Wunschliste hinzugefügt Von der Wunschliste entfernt 0
Zum Vergleich hinzufügen
7.5/10 (Testergebnis)
Produktbewertung #4 Produkt Sprachassistenten
Nützlichkeit
6
Anschaffungskosten
8
Technikverständnis für Nutzer
8
Installation
8
PROS:
  • günstiger Preis
  • sehr gut erweiterbar, viele kompatible Produkte
  • einfache Bedienung dank Sprachsteuerung
CONS:
  • Wird nicht von den Pflegekassen übernommen
  • Google Nest Daten werden von Google gespeichert

Beschreibung

Sprachassistenten sind eine vollkommen neue Form der digitalen Steuerung. Sie sind im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht zu bedienen. Wer sprechen kann, kann mit diesen intelligenten Lautsprechern (Smart Speaker) die erstaunlichsten Erlebnisse haben. Programme nennt man bei Sprachassistenten übrigens Skills.

Es gibt eine Fülle von nützlichen Skills, so z.B.
• Kalender oder Erinnerungsfunktion, sowie Timer
• Internet-, Nachrichten- oder Wetterabfragemöglichkeiten
• Begriffserklärungen oder Übersetzungen
• Steuerung von smarten Geräten, wie zum Beispiel: Licht, Steckdosen, Heizung, Jalousien oder Ähnliches

Im Bereich der Unterhaltung bieten die Google Nest Speaker folgende Möglichkeiten:
• Spiele und Quizzes oder Gedächtnisspiele Skills
• Der WDR Hörbuch Speicher und die ARD Audiobibliothek
• Internet Radio Station via Raute.fm und viele deutsche Radiostationen
• Die Möglichkeit Musikstreaming-Dienste (kostenpflichtig) via Google Nest zu hören.

Und das alles nur mittels Sprachsteuerung.

Alle Funktionen, die hier bereits genannt wurden, werden bei den nachstehenden Einschränkungen nicht mehr genannt. Es kann aber aufschlussreich sein, die Beschreibungen auch zu lesen.

 

Geeignet für

Menschen mit Sehbehinderung / Blindheit weil,
Google Nest Smart Speaker sehr nützlich sind, da sie sehr elementare Funktionen nur mittels Sprachsteuerung erledigen können.
Weitere wichtige Möglichkeiten für Sehbehinderte / Blinde Menschen sind:
• Kalender mittels Spracheingabe führen und sich erinnern lassen.
• Im Bereich Smart Home gibt es viele mit Google Nest kompatible Geräte.

Menschen im Rollstuhl weil,
einige nützliche Funktionen das Leben erleichtern können.Die Smart Home Funktionen können schwer zugängliche Bereich erschliessen.

Bettlägerige Menschen weil,
Google Home viel Autonomie zurückgeben kann.

Neben dem oben erwähnten Unterhaltungsangebot, welches komplett per Sprachsteuerung abrufbar ist, sind natürlich auch die Smart Home Steuerungen sehr hilfreich.
• Jalousien (kostenpflichtig) können selbständig hoch und runter gefahren werden
•  Licht an- und ausgeschaltet werden

Menschen mit Rheuma / Gicht weil,
man mittels Google Home Smart Home Funktionen steuern kann.

So ermöglichen kostenpflichtige Zusatzgeräte zum Beispiel:
•  Das Öffnen von Türen via Google oder App
•  Mittels Videosystem kann man so eine komplette Einlasskontrolle machen, ohne aufzustehen
•  Heizungs- oder Klimaanlagensteuerung

Menschen mit Gehbehinderung weil,
Siehe Informationen bei Rheuma / Gicht.

Demente Menschen weil,
Google Home einige Möglichkeiten der Unterstützung bietet, so z.B.:
• Erinnerungsfunktionen
• Fragen beantworten
• Gedächtnisspiele
• Unterhaltungsangebot

Zugriff auf Radiosender und einzelne Musiktitel (kostenpflichtig)
(Es gibt Studien, über die Wichtigkeit von Musik auf das Erinnerungsvermögen von dementen Menschen.)

Menschen in Pflegeheimen weil,
Google HOme eine Fülle an Abwechslung in den Alltag bringen kann.
Das beginnt mit dem umfangreichen Unterhaltungsangebot über die Smart Home Steuerungsfunktionen bis hin zu den Kommunikationsmöglichkeiten mit Freunden und Angehörigen via “Hey, Google”. Und das alles nur via Sprachsteuerung.

Pflegende Angehörige weil,
Google Home ihnen Entlastung und Erleichterung bringen kann.

Nehmen wir nur mal die Fülle an Unterhaltungsangeboten, welche “Hey, Google” zur Verfügung stellt um Ihren zu pflegenden Angehörigen sinnvoll zu beschäftigen und/oder zu unterhalten. Gleichzeitig macht sie ihn autonomer und selbständiger und Sie müssen einige Dinge nicht mehr für Ihn erledigen. Ausserdem sind da noch die Smart Home Steuerungen (kostenpflichtig), welche die Angehörigen entlasten:
• Licht- und Heizungs- oder Klimaanlagensteuerung
• Jalousien öffnen oder schließen
• Via Steckdosen lässt sich jedes beliebige Gerät an- oder ausschalten
• Bewegungsmelder, die einfach Licht anschalten oder eine sonstige Funktion auslösen
• oder das sprachgesteuerte Bett hochfahren oder absenken
https://www.linak.de/geschaeftsbereiche/homeline/technik-trends/hoechste-zeit-fuer-die-einbindung-von-schlafzimmern-ins-smart-home/

Außerdem können Sie Alexa auch als Gegensprechanlage nutzen, welche nur mittels Sprache betrieben wird. Sollten Sie ein Google Home mit Bildschirm haben, können sie auch Videotelefonie im Haus betreiben oder mal einen Blick auf ihre Lieben werfen. (Bitte die Privatsphäre beachten.)

Videos: Google Home Nest Mini

Fotos: Google Home Nest Mini

Informationen zum Hersteller

@ Smart Home Assisted Living

Die Plattform für Menschen mit Einschränkungen und Senior*innen und deren Angehörige, die ihre Autonomie, digitale und soziale Teilhabe, Sicherheit und Lebensfreude mittels technischer Assistenzsysteme verbessern möchten.

Kontakt

Libermi UG (haftungsbeschränkt)

Brückenstraße 62, 53842 Troisdorf

info@smart-home-assisted-living.de

+49 (0)2241 2610911

© Smart-Home-Assisted-Living | 2021

Made by

Smart-Home-Assisted-Living
Passwort zurücksetzen
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Zum Vergleich
0