Wie Computersteuerungen das Leben von Menschen mit Einschränkungen revolutionieren

Alternative Computersteuerungen für Menschen mit eingeschränkten Extremitäten oder Lähmung

Für Menschen, die ihre Hände nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr bewegen können, gibt es eine Menge neuer Möglichkeiten, den Computer zu steuern auf andere Art und Weisen zu steuern. Moderne Computersteuerungen können beispielsweise mit einer so genannten Headmouse gesteuert werden. Die Nutzer bringen die Kamera über dem Bildschirm ihres Computers an. Anschließend kleben sie sich einen kleinen Punksticker an eine beliebige Stelle im Gesicht, mit der sie die Maus auf dem Bildschirm steuern können, da die Headmouse auf diesen Sticker reagiert.

Eine weitere Möglichkeit der Computersteuerung bei eingeschränkten Extremitäten oder Lähmung des Körpers ist eine Steuerung per Mund. Die IntegraMouse Plus besteht aus der Computermaus für den Mund und einem USB-Stick, welcher den Kontakt zu dem zu steuernden Computer herstellt. Die Maus wird durch Saugen und Blasen mit dem Mund des Bedieners gesteuert. Auf diese Weise funktioniert auch die MyStick-Mundsteuerung. Mit beiden Mäusen kann man auch Computerspielbefehle einspeichern und so problemlos spielen. Für Computer-, Playstation oder X-Boxspiele gibt es auch Spielconsolenjoysticks, an dem die Joystickknöpfe als Mundschalter übersetzt sind, wie den Quadstick.

Für Menschen, die nur eine Hand benutzen können, gibt es Tastauren, die eine einhändige Bedienung des Computers vereinfachen, wie das TiPY Keyboard. Dies ist eine Tastatur, die je nach bedienender Hand gedreht werden kann. Die Tasten sind kompakt angeordnet, so dass jede Taste einhändig erreicht werden kann, außerdem verfügt sie über ein Maustouchpad.

Durch Computersteuerungen, wie die hier vorgestellten, ist es jedem körperlich eingeschränkten Menschen möglich, einen normalen Computer uneingeschränkt zu bedienen.

Teilen Sie uns ihre Gedanken mit

      Hinterlasse einen Kommentar

      Die Plattform für Menschen mit Einschränkungen und Senior*innen und deren Angehörige, die ihre Autonomie, digitale und soziale Teilhabe, Sicherheit und Lebensfreude mittels technischer Assistenzsysteme verbessern möchten.

      Kontakt

      Libermi UG (haftungsbeschränkt)

      Brückenstraße 62, 53842 Troisdorf

      info@smart-home-assisted-living.de

      +49 (0)2241 2610911

      © Smart-Home-Assisted-Living | 2021

      Made by

      Smart-Home-Assisted-Living
      Passwort zurücksetzen
      Produkte vergleichen
      • Testergebnis (0)
      Zum Vergleich
      0
      Skip to content